Kita Leimbach

Vorschaubild

Rohbau

Der Leimbacher Kindergarten wurde am 7. Oktober 1952 eingeweiht. Nach der Wende erfolgten mehrere Sanierungsarbeiten. So wurde das Dach neu eingedeckt. Auch wurden die sanitären Einrichtungen sowie die Fenster und einige Türen erneuert.


2010 wurde ein Nebengebäude eingeweiht. In diesem entstanden ein Sportraum und ein Schlafraum. Damit sind beste Bedingungen für die Kinder vorhanden.

Um die Betriebserlaubnis für 68 Kinder zu erreichen, wurden zusätzliche Toiletten geschaffen, Brandschutzmaßnahmen und Innensanierungsarbeiten 2015 durchgeführt.

2016 mußten durch das Haushaltssicherungskonzept die Gebühren um 30 % erhöht werden.

Trotzdem sind diese noch sehr moderat gegenüber anderen Gemeinden.

 

Nebengebäude im Bau